Tuina-Anmo- Praktik

Tuina ist die älteste Massageform, die wir kennen. Sie wurde bereits vor ca. 5000 Jahren in China angewendet und ist ein fester Bestandteil der „Traditionellen Chinesischen Medizin“ (TCM).

Mit Tuina (Massage) werden nicht nur Probleme im Bewegungsapparat an Muskeln, Sehnen, Gelenken und Nervenbahnen behandelt, sondern auch Beschwerden und Erkrankungen des gesamten Organismus.

Dabei werden Punkte und Meridiane ausgewählt und durch unterschiedliche Techniken beeinflusst. Die Tuinamassage wird von den Patienten als äußerst angenehm, wohltuend und Energie spendend empfunden.

Das Ziel der Tuina-Anmo-Praktik ist aber die vorbeugende Maßnahme, den psychischen und physischen Gesundheitszustand zu verbessern und zu erhalten.

Tuina-Praktik (für Erwachsene)

… wirkt unmittelbar durch die Kombination von Grifftechniken und Akupunkten auf den gesamten Haut-, Muskel-, Sehnen- und Knochenapparat.

  • Verspannungen, Muskelkrämpfen und Kopfschmerzen
  • Rücken- und Nackenschmerzen
  • Sport- und Unfallverletzungen
  • Stress, Nervosität, Schlafstörungen, Müdigkeit
  • Zur Anregung des Blut- und Energiekreislaufes
  • Zur Verbesserung der Funktionsfähigkeit der Gelenke
  • Beseitigung von Schwellung und Blutstagnation
  • Verdauungsprobleme
  • Menstruationsbeschwerden
Kinder-Tuina-Praktik (von 0 bis 12)

… ist eine sehr sanfte, auf die Bedürfnisse von Kindern eingehende Massageform, bei der die Entwicklung und das Wachstum des Kindes gefördert werden.

  • Schulung von Körperbewusstsein und Wahrnehmung
  • Stärkung des Autoimmunsystems und der Blutqualität
  • Verbesserung der Atmungs- und Verdauungsfunktion
  • Förderung von Konzentration und Aufmerksamkeit
  • Förderung von Empfindungs-Intellegenz
  • Linderung bei Hautausschlägen und Hautproblemen
  • Zur Verhinderung chronischer Erkrankungen (Husten, Schnupfen)
  • Zur Unterstützung an Anpassungen neuer Situationen (Kindergarten)
  • Zur Blockadenauflösung der Leitbahnen
Akupunktur
Tuina-Anmo-Praktik
Moxa-Therapie
Schröpf-Therapie
Narben-Entstörung
Chinesische Fußmassage
Ernährungs-Beratung