ERNÄHRUNG NACH DEN 5 ELEMENTEN

Die Ernährung ist neben sportlichen Übungen und einer positiven Geisteshaltung der wichtigste Teil, der zur Gesundheit führt.

Eine gesunde, hochwertige und in der Zusammenstellung ausgewogene Ernährung während der Schwangerschafts-Phase ist maßgeblich für das gesamte Wohlbefinden von Mutter und Kind.

Sie ist sinnvoll während der Wachstumsphase im Bauch und gibt so Ihrem Kind eine gute Ausgangsbasis für sein Leben. Ebenso lindert eine gesunde Ernährung eventuelle auftretende Schwangerschafts-Beschwerden.

In der 5-Elemente-Ernährung wird speziell auf den Typ Mensch eingegangen. Nach einer TCM-Befundung wird ein Ernährungsplan ausgearbeitet, dessen Nahrungsmitteln genau auf die Bedürfnisse des jeweiligen Menschen ausgerichtet ist.

In der Schwangerschaft ist vor allem das Erdelement mit den Organen Milz und Magen gefordert. Um diesen Funktionskreis zu stärken, sollten Sie den Schwerpunkt der Ernährung während der Schwangerschaft auf Getreide, gelbes Obst und gekochtes Gemüse legen.

Milchprodukte sollten eher in Maßen konsumiert werden, da diese die Verdauung und die Milz belasten. Greifen Sie vermehrt zu Hafer, Amaranth, Quinoa und Sesam. Als Zwischenmahlzeiten sollten Sie gedünstetes Obst, Nüsse und Samen zu sich nehmen.

Kalte Nahrungsmittel wie eisgekühlte Getränke und Speisen, Rohkostplatten sowie eine kalte Jause sollten Sie meiden. Diese Art der Nahrung gibt Ihrem belasteten Körper kaum Energie, sondern strapaziert unnötig Ihren Organismus und Ihre Verdauung.

Ebenso schwer verdaubare Fette und gebackene Speisen, wie Pommes frites, Wiener Schnitzel und Backhendel sollten nur in Ausnahmefällen auf Ihren Speiseplan Platz finden.

Energiereiche, gesunde Nahrung stärkt den Qi-Aufbau der Milz und des Magens. Dadurch wird das Blut in den Gefäßen gehalten sowie die Muskulatur und die Gebärmutter gestärkt.

Wie ernähre ich mich, wenn ich schwanger bin?

  • Gekochtes Getreide, dazu reichlich gekochtes Gemüse
  • Würzen mit frischen Kräutern
  • Keine Extreme wie zu scharf, zu salzig, zu sauer, zu kalt oder zu heiß

Nahrungsmittel werden nach Thermik wie heiß-kalt, neutral sowie kühl-warm eingeteilt. Ebenso nach Geschmack wie bitter, süß, scharf, salzig und sauer.

Und was halten Sie von einer gesunden Kraftsuppe nach der Geburt?

Rezept

 

Akupunktur
Tuina-Anmo-Praktik
Moxa-Therapie
Schröpf-Therapie
Narben-Entstörung
Chinesische Fußmassage
Ernährungs-Beratung